Parfum: Wie duftet Ihre subtile Macht?
Beauty & Health Gentleman GentleWoman

Parfum: Wie duftet Ihre subtile Macht?

Okt 09, 2017 No Comment

Ihr Parfum = Ihr Stil

Das Parfum als Wohlgeruch unterstreicht Ihre Persönlichkeit und Ihren Stil und ist die Krönung Ihres Outfits.

Wie wählen Sie Ihren Duft aus?

Bei der Auswahl der Düfte kommt es auch auf Ihren Farbtyp an. Ein Sommer-Herbst-Typ (=mittel warm kalt) greift so weder zu sehr blumigen oder zu frischen Düften. Auch sind für ihn orientalische oder gewürzigen Düfte zu schwer. Welcher Farbtyp sind Sie?

Egal welche Ingredienzen in Ihrem Duft enthalten sind, eine gelungene Komposition besteht aus Kopf- Herz- und Basisnote.

Kopf = belebend, erfrischend.
Die Note entfaltet ihren Duft sofort, aber ist nur von kurzer Dauer.

Herz = wärmend, harmonisierend, berührend.
Die Note wirkt nach einigen Minuten.

Basis = sinnlich und warm.
Die Note beginnt nach etwa fünf Minuten. Die Aromen verbinden sich, Nuancen werden zugeordnet.

Herkunft

Schon im Altertum wurden Düfte zu therapeutischen und religiösen Zwecken eingesetzt. Harze und Hölzer wurden verbrannt (lat. perfumum) und gaben dem Parfum oder Parfüm seinen Namen. Als subtile Macht  – wohlriechend und verführerisch – hielt der Duft dann im Europa des Mittelalters Einzug.

Erinnerung dank Gerüchen

Dass sich jede Duftnote auf der Haut unterschiedlich entwickelt ist bekannt. Bekannt ist auch, dass der Geruchssinn unser Leben am meisten durch eine emotionale Wirkung beeinflusst.  Ohne Umwege wirken Gerüche direkt auf das limbisches System. Erinnerungen werden wach – positive und negative.

9 Duftfamilien

Im Parfum wohnen viele Geheimnisse:

Blüten, Früchte, Gewürze, Rinde und Harz, Blätter, Gräser, Moose, Beeren, Wurzeln sowie tierische Sekrete sind die Duftbausteine. So gibt es neun Duftfamilien:

  1. Zitrusnoten
  2. Blumige Noten
  3. Fougère-Noten (franz. Farn)
  4. Chypre Noten (franz. Zypern)
  5. Holzige Noten
  6. Orientalische Noten
  7. Ledernoten (Juchten und Tabak)
  8. Gourmand-Noten
  9. Tropische Noten

Wirkung

In der Aromachologie (Aroma + Psychologie) wirken Düfte auf die Psyche und in der Aromatherapie auf Körper und Geist:

Aktivierend, die Konzentration fördernd und belebend:

  • Limetten, Mandarinen, Orangen
  • Minze
  • Patchuli & Vetiver
  • Pfeffer
  • Vanille, Bergamotte & Kardamom

Beruhigend, Stress abbauend, entspannend, beglückend:

  • Anis
  • Bambus
  • Sandelholz
  • Ingwer
  • Iris, Mimose, Veilchen
  • Lavendel

Erotisierend, enthemmend, anziehend, leidenschaftlich:

  • Jasmin
  • Moschus
  • Ambra
  • Rosen, Lilien, Neroli
  • Ylang-Ylang

Konzentration / Verdünnung

  • Eau de Cologne, 3-5 %
  • Eau de Toilette, 6–9 %
  • Eau de Parfum, 10–14 %
  • Extrait Parfum, 15–40 %

Auf die Distanz kommt es an – Anwendung

Das Parfum wird auf Pulsader, Hals oder hinter die Ohren aufgelegt. Auf die gut durchbluteten Stellen und falls Sie sprühen, aus einer Entfernung zwischen 20 bis 30 Zentimeter.

Welche Düfte an warmen Sommertagen?

Da empfehle ich für die GentleWoman ein Eaux Fraîche von CAUDALIE ohne künstliche Farbstoffe. Geniessen Sie einen sommerlichen Spaziergang durch die Weinberge:

caudaliefresh_1330958761

 

  1. Morgentau auf der Weinberg-Rose
    ROSE DE VIGNE
    prickelnd – herb
    Eine prickelnde und angenehme Herz-Note, die sich mit dem herben Aroma des Rhabarbers vereint.
  2. Mittagsmenü von Wassermelone und rosa Pfeffer
    FLEUR DE VIGNE
    leicht – zart
    Nur wenige Tage blüht die Weinblüte. Im Juni, ca. 110 Tage vor der Weinlese.  Dieses leichte Eau Fraîche ist eine zarte Mischung aus weißer Rose, Rosa Pfeffer und Wassermelone mit belebenden Noten aus Pampelmuse, Mandarine und Zeder.
  3. Ein Nachmittag im sommerlichen Garten
    EAU DES VIGNES
    frisch – spritzig – elegant – sinnlich
    Dort vermischt sich Bergamotte mit Iris sowie und Eleganz mit weissem Moschus.
  4. Anmutige Vorabendstunde
    THÉ DES VIGNES
    betörend & geheimnisvoll
    Ein geheimnisvoller Abendduft während die letzten Sonnenstrahlen sinnliche Noten aus weissem Moschus, Neroli, zarter Ingwerlikör, Orangenblüten- und Jasmintee streuen.

Diese Düfte können Sie im Internet oder via Shopfinder kaufen. Ich kaufe meinen CAUDALIE Duft in der Toppharm Apotheke Rathaus, Kramgasse 2 in Bern.

Sie möchten Ihren Duft passend zu Ihrer Persönlichkeit auswählen?

Kontaktieren Sie mich:

 

Merken

You Might Also Like

Warum einen Dresscode? Gründe & No-Gos

Wie entgiften? Detox-Kur

Salongespräch Nr. 1

GentleWoman: Wieviele Accessoires im Business?

Stilvoll und einfach = Capsule Wardrobe

Eau-des-Vignes – Sommergarten auf der Haut

Image – Schein oder Sein?

Das hohe Schreibgefühl

Schlipslos erfolgreicher?

GentleWoman: Stilvolle Sommertage

Inspiriert für einen Kommentar?

%d Bloggern gefällt das: